Japanische Schmiedekunst

Erst 1000 Jahre später als in der westlichen Welt gelangte die Kunst der Stahlverarbeitung nach Japan. Umso erstaunlicher ist es, welche Hochkultur des Schmiedens sich im Land der aufgehenden Sonne innerhalb kurzer Zeit entwickelte. Erstmals erläutert ein Fachbuch die traditionellen Methoden der japanischen Werkzeug-, Messer- und Schwertschmiede und gewährt Einblick in deren Werkstätten. Reich bebildert wird an zehn typischen Beispielen, vom Rasiermesser bis hin zum Schwert, der Werdegang von charakterstarken Schmiede­stücken erläutert. Kapitel über die älteste Kupferschmiede Japans sowie über die traditionelle Tatara-Stahlverhüttung runden diese einzigartige Dokumentation ab. Ein unverzichtbares Werk nicht nur für Hobby- und Profischmiede, sondern auch für alle Bewunderer japanischer Handwerkskultur.

 

Autor: Rudolf Dick
Einband: gebundene Ausgabe
Seitenzahl: 160
Format: 16,0 x 23,0 cm
Sprache: deutsch
Verlag: Wieland Verlag



€ 29,90

inkl. 7% MwSt.

Lieferzeit 3-4 Arbeitstage


in den Warenkorb

Das könnte Sie auch interessieren

Das japanische Schwert

Die traditionelle Herstellung eines Schwerts bis ins Detail

 

€ 43,00

Das große Buch der Samurai

Die goldene Zeit der japanischen Elite-Kämpfer

 

€ 39,90

Mokume Gane

Das einzige Buch in deutscher Sprache zum Thema Mokume

 

€ 39,80

Kontakt Verlag

Wieland Verlag GmbH
Rosenheimer Straße 22
83043 Bad Aibling
Deutschland

Tel.: +49 (0) 80 61 / 38 998 - 0
Fax: +49 (0) 80 61 / 38 998 - 20

E-Mail: info@wieland-verlag.com

Handelsregister Traunstein, HRB 12311
Geschäftsführer: Hans Joachim Wieland
Sitz der Gesellschaft ist Bad Aibling

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern.
Mehr Informationen zum Datenschutz | Ok, habe ich verstanden ...